Topic: Platinenrand, unplated holes, kleine Leiterplatten mit Protel

Platinenrand, unplated holes, kleine Leiterplatten mit Protel
Platinenrand:
Welchen Layer (mechanical, keepout ...) benötigen Sie, um den Platinenrand zu fräsen. (Layoutprogram Protel 99SE )
Wird genau entlang dieser Begrenzungslinie gefrässt, d.h. die Mitte der Linie ist das leztendliche Maß für die Herstellung, oder spielt die Dicke der Linie eine Rolle?

unplated holes:
würde es gehen, wenn ich Durchgangslöcher als Pins mit einem größerem oder gleich großem Lochdurchmesser gegenüber dem Gesammtdurchmesser deklariere !?

kleinePlatien:

Haben die kleinen Platinen insgesammt die Fläche einer Eurokarte, so würden diese 49Euro kosten (standard). Lässt man diese nun bei ihnen noch auseinanderfräsen wären die Gesammtkosten 51 Euro, unabhängig von der Anzahl der kleinen Platinen?
06/12/2001 13:32:46
Przybilla
Re: Platinenrand, unplated holes, kleine Leiterplatten mit Protel
Hallo,
wir benötigen den Mechanical Layer zum fräsen. Die Mitte der Linie ergibt das Maß der Platine. Wir unterscheiden in unserem PCB-POOL(R) nicht zwischen dk und ndk Bohrungen. Die Mindestfläche beträgt 1dm? und kostet 30,63?. Die Fräskostenpauschale beträgt 12?, unabhängig von der Anzahl der Platinen. Die kleinste Platine sollte jedoch nicht kleiner als 10mm x 10mm sein.

Ihr Beta-LAYOUT team
06/12/2001 20:55:25
Beta LAYOUT GmbH Service Team
Answers